069 874030100

Unsere Praxis - Moderne Diagnostik und Therapie

Jahrelange Erfahrung - Persönliche Betreuung 

 

 

Liebe Patientinnen, liebe Patienten,

im Namen aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter heiße ich Sie herzlich willkommen.

Wir sind überzeugt gute Medizin sollte individuell, persönlich und in enger Zusammenarbeit mit Ihrem zuweisenden Arzt sein.

Deshalb legen wir großen Wert auf ein breites Leistungsspektrum, das wir Ihnen zeitnah anbieten können. Lassen Sie sich durch unsere langjährige Erfahrung in der diagnostischen und minimal-invasiven therapeutischen Radiologie beraten. Wir nehmen uns gerne Zeit für persönliche und gut verständliche Befundungsgespräche und suchen den engen Kontakt zu ihrem Zuweiser.

Damit wir gemeinsam Ihre Beschwerden optimal behandeln. 

Unsere Praxis umfasst das Radiologische Zentrum Königstein und die Radiologie im Triamedis Ärztehaus mit dem MRgFUS Zentrum Frankfurt. Beide Standorte in Königsstein im Taunus und in Frankfurt am Main sind mit modernsten diagnostischen und therapeutischen Geräten ausgestattet.

Im Radiologischen Zentrum Königstein haben wir sämtliche Geräte 2017 bis 2020 durch modernste Technik der diagnostischen Radiologie ersetzt und die Räumlichkeiten renoviert. Wir bieten:

In unserer Radiologie im Triamedis Ärztehaus betreiben wir einen im Rhein/Main Gebiet einzigartigen 1,5-Tesla Magnetresonanztomographen, der nicht nur für hochauflösende moderne MR-Diagnostik, sondern auch zur Therapie mit hoch fokussiertem Ultraschall (MRgFUS) genutzt wird. Es ist ein nicht-invasives Verfahren zur Behandlung verschiedener Erkrankungen, ohne dass wir Röntgenstrahlung verwenden müssen. Aktuell ist unser MRgFUS-Zentrum Teil der MARGI-T Studie, einer multizentrischen  Phase-III Studie zur MRgFUS-Behandlung von Uterusmyomen. 

Gerne beraten wir Sie auch persönlich zu unseren Leistungen. Vereinbaren sie einen unverbindlichen Termin. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

Informationen zum Coronavirus COVID-19

 

Selbstverständlich sind wir auch in dieser Zeit für Sie da. Wir haben zahlreiche Maßnahmen getroffen, um Ihre Gesundheit zu schützen und Ihnen trotzdem weiterhin unser komplettes Leistungssprektum anzubieten. Bei der Terminvergabe planen wir ausreichend Zeit für Ihre Untersuchung und Befundbesprechung ein, damit sie möglichst keinen Kontakt zu anderen Patienten haben. Unsere großzügigen Räumlichkeiten gewährleisten es, dass die erforderlichen Abstandsregelungen eingehalten werden können.

Um das Ausbreiten von COVID-19 zu verhindern, bitten wir Sie, vor Betreten unsere Räumlichkeiten einen Behelfs-Mundschutz anzulegen und die derzeit üblichen Regeln zur Abstandwahrung, Husten- und Niesetikette einzuhalten. Nähere Informationen zu den aktuell empfohlenen Maßnahmen finden Sie unter www.rki.de

Sollten Sie an Erkältungssymptomen wie Husten, Schnupfen, Halskratzen und Fieber leiden, melden Sie sich bitte zeitnah bei uns unter +49 6174 968 52 00 oder +49 69 874030100 oder unter praxis[at]radiologie-düx.de.

Wir danken für Ihr Verständnis für diese Vorsichtsmaßnahmen.

Ihr
Prof. Dr. med. Markus Düx

Unsere Philosophie

Effizient - Auf Sie fokussiert, optimal dosiert

Wir sind überzeugt, dass die Basis für ein optimales medizinisches Ergebnis in der Radiologie aus vier Säulen besteht:

Fachliche Kompetenz: 

Sie haben Ihre eigene Krankengeschichte! Deshalb ist es wichtig, Diagnostik und Therapie individuell auf Ihre Beschwerden abzustimmen. Nur durch eine hohe fachliche Kompetenz gelingt es, möglichst schonend und mit möglichst wenig Strahlendosis die richtige Diagnose zu stellen oder Sie erfolgreich zu therapieren.

Moderne Technik:

Die Wissenschaft ist in einem schnellen Wandel. Durch intensive Forschung und technische Neuerungen werden die Röntgengeräte immer schneller mit besserer Bildqualität und geringerer Strahlendosis. Auch die therapeutische Radiologie entwickelt sich rasant. Es entstehen bessere, schonendere und neue Therapiemöglichkeiten. Deshalb ist es wichtig, dass wir technisch ständig auf der Höhe bleiben und dafür investieren wir. Besonders stolz sind wir auf unser innovatives MRgFUS System, einer schonenden Behandlungsmethode von Tumoren und Schmerzzuständen. 

Persönlichkeit:

Wir möchten auf Ihre Probleme und Fragen eingehen. Ein persönliches und verständliches Aufklärungsgespräch ist uns deshalb wichtig. Die Befunde werden nach Abschluss der Behandlung direkt besprochen. Für das Gespräch mit Ihnen nehmen wir uns Zeit, denn unser Anspruch ist, dass Sie Gewissheit über Ihren Gesundheitszustand erhalten. 

Professionelle Zusammenarbeit:

Ein enger Kontakt zu Ihrem zuweisenden Arzt stellt sicher, dass die Anschlussbehandlung ohne Verzögerung eingeleitet werden kann.  

Die MARGI-T Studie

Zur schonenden Therapie von Uterusmyomen

Das Uterusmyom - Gutartige Erkrankung, belastende Symptome

Das Uterusmyom ist prinzipiell eine gutartige Erkrankung der Gebärmutter. In der Regel haben die Patientinnen keine Beschwerden. Manchmal können sie aber die Lebensqualität deutlich einschränken oder bei Kinderwunsch eine Schwangerschaft erschweren bzw. verhindern. Zur Heilung von Uterusmyomen bleibt als letztes Mittel die Gebärmutterentfernung, ein großer operativer Eingriff mit all seinen Folgen. Eine Schwangerschaft ist dann nicht mehr möglich.

 

MRgFUS - Eine schonende Alternative

MRgFUS ist eine von uns seit vielen Jahren eingesetzte Alternative. Die Myome werden über Hitze so weit zerstört, dass sie schrumpfen. Wir konnten durch unsere langjährige Erfahrung mit MRgFUS bereits vielen Patientinnen helfen. Einige Patientinnen haben nach der Therapie ein gesundes Kind zur Welt gebracht. Die Therapie erfolgt nicht-invasiv, d.h. über Ultraschall wird die Hitze durch die Haut genau in das Myom gelenkt, ein Hautschnitt ist nicht notwendig. Bisher wurden die Behandlungskosten nur von wenigen Krankenkassen übernommen.

Seit kurzem sind wir auch als Zentrum für die Durchführung der Phase-III MARGI-T Studie zugelassen:

Diese multizentrische Studie soll den Stellenwert der MRgFUS-Therapie gegenüber der operativen Myomektomie herausarbeiten. Als Teilnehmerin an der MARGI-T Studie werden die Kosten für die Diagnostik (MRT, Bluttests, etc.), die ambulante MRgFUS-Behandlung und der Nachsorge von den Krankenkassen übernommen! Wir beraten Sie gerne.

Unser Leistungspektrum

Diagnostik & Therapie

Offenes MRT

 

 

1. DIGITALES RÖNTGEN

Das Röntgen ist unverzichtbar für die bildgebende Diagnostik. Durch die Digitalisierung wird im Gegensatz zum klassischen Röntgen erhebliche Strahlendosis eingespart

2. COMPUTERTOMOGRAPHIE

Die Computertomographie (CT) ist ein modernes Röntgenverfahren, das durch die Aufnahme mehrerer Schnittbilder einen 3-D Datensatz berechnet. Dadurch sind überlagerungsfrei genaue Einblicke in den Körper möglich

3. Magnetresonanztomographie

Die Magnetresonanztomographie (MRT) ist eine Methode, um strahlungsfrei und präzise krankhafte Veränderungen im Körperinneren nachzuweisen. Wir bieten ein geschlossenes und offenes MRT an

4. MAMMOGRAPHIE/TOMOSYNTHESE

Die Mammographie wird zur Früherkennung von Brustkrebs oder zur Abklärung auffälliger Befunde eingesetzt. Die Tomosynthese bietet zusätzliche diagnostische Sicherheit bei dichtem Drüsengewebe

5. Ultraschall (Sonographie)

Der Ultraschall ist ein strahlungsfreies Verfahren, das in Echt-Zeit Einblicke in den Körper gewährt. Es wird deshalb gerne auch in der Schwangerschaft angewendet

6. Periradikuläre Schmerztherapie

Rückenschmerzen sind eines der häufigsten Schmerzleiden überhaupt. Nicht selten werden sie durch eine Fehl- oder Überbelastung der Rückenmuskulatur ausgelöst. Eine gezielte periradikuläre Schmerztherapie (PRT) kann Linderung verschaffen

7. MR-gesteuerter fokussierter Ultraschall

MR-gesteuerter fokussierter Ultraschall (MRgFUS) wird erfolgreich zur nicht-invasiven und strahlungsfreien Therapie von Uterusmyomen, Prostatakrebs, Knochenmetastasen, Osteoidosteomen oder Facettengelenksarthrose eingesetzt

Unsere MRgFUS Therapie

Ohne Schnitt - Ohne Strahlung

MRgFUS Therapie

1. UTERUSMYOME

Uterusmyome sind häufige gutartige Tumoren der Gebärmutter, die erhebliche Beschwerden machen können. Bisher blieb oft nur die Gebärmutterentfernung. Mit MRgFUS ist eine Gebärmutter erhaltende Therapie ohne OP möglich

2. PROSTATAKARZINOME

Prostatakrebs bzw. das Prostatakarzinom ist mit Abstand der häufigste bösartige Tumor des Mannes. Die bisherigen Therapien haben oft schwerwiegende Folgen wie z.B. sexuelle Dysfunktion oder Inkontinenz. Durch eine gezielte Therapie mit MRgFUS können diese Risiken deutlich reduziert werden 

3. Gutartige Knochentumore

Osteoidosteome können erhebliche Schmerzen verursachen und die Lebensqualität stark beeinträchtigen. Durch eine gezielte Zerstörung des gut durchbluteten vitalen Kerns (Nidus) ist eine Heilung möglich

4. KNOCHENMETASTASEN

Knochenmetastasen sind Tochtergeschwülste bei einer systemischen Krebserkrankung. Viele Patienten leiden unter immensen Knochenschmerzen. Durch eine gezielte Zerstörung der schmerzverursachenden Nerven und Reduzierung der Tumormasse können Tumorschmerzen deutlich reduziert werden

5. Facettengelenksarthrose

Die kleinen Wirbelbogengelenke (Facettengelenke) können durch eine Arthrose starke Rückenschmerzen verursachen. MRgFUS ist eine sehr gute strahlenfreie Alternative zu anderen Therapieverfahren ohne Verwendung einer Nadel 

RADIOLOGISCHES ZENTRUM IN KÖNIGSTEIN

T. +49 6174 968 52 00 | PRAXIS@RADIOLOGIE-DÜX.DE

(Privatpraxis)

Radiologie im Triamedis Ärztehaus – MRgFUS-Zentrum Frankfurt

T. +49 69 874 03 01 00 | PRAXIS@RADIOLOGIE-DÜX.DE

(Privatpraxis)

KONTAKT

KONTAKT Düx

Standort Frankfurt

Steinbacher Hohl 4
60488 Frankfurt am Main
T. +49 69 874 03 01 00
F. +49 69 874 03 03 99

Standort Königstein

Sodener Straße 43
61462 Königstein im Taunus
T. +49 6174 968 52 00
T. +49 6174 20 46 52
F. +49 6174 20 45 54